Ihr Logo hier

News

Fraktion Brugg

Der neueste Bericht der Einwohnerratsfraktion in Brugg ist online.

Alessandra Manzelli, Fraktionspräsidentin

alessandra manzelli 480
  • 1995
  • Studentin
  • Vorstand SP Bezirk Brugg
  • Fraktionspräsidentin
  • "Brugg muss allen gerecht werden: Mit einem attraktiven Freizeitangebot für die Jungen und vielen Naherholungsgebieten für alle Generationen."

Andrea Metzler, Vizeammann

andrea 2013
  • 1963
  • zwei erwachsene Kinder
  • Rechtsanwältin
  • Stadträtin, Vizeammann
  • Vorstand SP Bezirk Brugg
  • Politische Anliegen:
    • die Weiterentwicklung der Stadt Brugg
    • Ansiedlung innovativer Arbeitsplätze
    • ein gesellschaftlich vielfältiges Brugg
    • eine verantwortungsvolle und nachhaltige Finanzpolitik
    • gute Schulen und ein attraktives Bildungsumfeld
    • familienfreundliche Strukturen und rasche Integration der Familien
    • Engergieeffizienz und Verwendung erneuerbarer Energien
    • verstärkte regionale Zusammenarbeit
    • ein fussgänger- und velofreundliches Brugg
    • attraktives Wohnen für jung und alt, für arm und reich
    • gute Erschliesung mit öffentlichen Verkehrsmitteln für alle Quartiere

Willi Däpp, Stadtrat

willi 2013
  • 1951
  • verheiratet, zwei erwachsene Töchter
  • Dozent an der HFW Baden, Dr. oec. HSG
  • Stadtrat
  • Vorstand SP Bezirk Brugg
  • politische Anliegen:
    • den Schwung des Campus Brugg Windisch für die Entwicklung der Stadt Brugg zur Bildungs- und Kulturstadt nutzen
    • die Ansiedlung von KMU's mit einer hohen Wertschöpfung fördern
    • möglichst vielen ermöglichen, an der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung teilzunehmen
    • mich einsetzen für die Erhaltung unserer ökologischen Grundlagen
    • nach Lösungen zur Entlastung der Zentren vom Individualverkehr suchen und den Ausbau des öffentlichen Verkehrs fördern
    • gemeinsam Lösungen suchen, im Dialog mit der Bevölkerung und den Gemeinden in der Region
    • den Einsatz von erneuerbaren Energien in öffentlichen Gebäuden unterstützen

Mischa Bertschi

mischa-16 480
  • 1992, ledig
  • Student Rechtswissenschaften
  • "Brugg ist eine sympathische Stadt mit grossem Potential. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dieses auszuschöpfen."

Reto Bertschi

Reto Bertschi
  • 1954
  • Co-Leiter des Kindes- und Erwachsenenschutzdienstes Baden
  • Engagiert sich für die Gleichstellung, für den Umweltschutz sowie die Entwicklung des Zentrums in Brugg und Windisch.

Rita Boeck

rita boeck 480
  • 1963
  • eine Tochter
  • Lehrerin/Schulleiterin
  • ehemalige Grossrätin
  • "Ich setze mich ein für eine Stadt, die sich auszeichnet als soziale, umweltfreundliche und verantwortungsbewusste Partnerin."

Martin Brügger

martin bruegger 480
  • 1959
  • verheiratet, drei Kinder
  • Ingenieur HTL, Projektleiter
  • Grossrat
  • Vorstand SP Bezirk Brugg
  • städtische Landschaftskommission
  • "Es gibt in Brugg nicht nur den Campus. Den knappen Lebensraum für Menschen und Natur gilt es für die Bevölkerung umsichtig/lebenswert zu gestalten/erhalten. Dazu gehört Kultur, Natur, Naherholung, Bildung, Verkehr, Sicherheit, Soziales - städtische Planung. Für bessere Lösungen will ich kämpfen."

Klas Domeyer

klas domeyer 480
  • 1971
  • verheiratet, zwei Kinder
  • El. Ingenieur FH, Wirtschaftsingenieur FH
  • "Ich engagiere mich für bessere Verkehrslösungen für den Privat-Verkehr in Brugg und unterstütze Lösungen für modern ausgerüstete Schulen, welche organisatorisch dem veränderten familiären Umfeld Rechnung tragen."

David Hunziker

david hunziker 480
  • 1994
  • Student
  • Vorstand JUSO Aargau
  • Vorstand SP Bezirk Brugg
  • Mitglied Wahlbüro
  • "Die Jugendkultur in Brugg muss gefördert werden und der attraktive öffentliche Verkehr muss erhalten bleiben."

Nora Hunziker

nora hunziker 480
  • 1992
  • ledig
  • Praktikantin Sozialpädagogin, Kauffrau
  • Ehemals Vorstand JUSO Aargau
  • "Im Einwohnerrat möchte ich mich für ein jugendfreundliches und attraktives Brugg ohne sinnlose Einschränkungen und ohne Endlager in der Nähe einsetzen."

Karin Schödler

karin schoedler 480
  • 1992
  • ledig
  • Kauffrau, Studentin soziale Arbeit
  • "Ein soziales Brugg, welches attraktiv für Alt und Jung ist und seinen Wohnraum fair und umweltschützerisch für alle BruggerInnen einsetzt, ist nicht nur wohnens- sondern auch lebenswert."